Entwicklertagebuch: Content Provider

Kein großes Tutorial hier, davon gibt es genug. Die Notepad-Beispiel-App von Google zeigt wie es funktioniert.
Aber: Ich habe doch gestern über eine Stunde versucht einen eigenen Content Provider zu nutzen. Im Testprojekt mit jUnit lief der Datenzugriff problemlos.
Aber im eigentlichen Projekt lief es nicht. Der Provider konnte nicht gefunden werden.
Über eine Stunde debuggt, alles mögliche angepasst, nix hat funktioniert.
Irgendwann ist das Brett vorm Kopf dann runtergefallen und ich hatte den Fehler ausgemacht:
Das Content-Provider-Tag darf nicht außerhalb des Application-Tags in der Android-Manifest.xml liegen :o)

Leave a Reply